Historische Gärten, Heiden

Kursziel

Die Teilnehmenden erhalten einen kompakten Einblick in die Aufgaben der Gartendenkmalpflege, erkennen denkmalverdächtige Gärten und Anlagen, kennen mögliche Handlungsansätze für deren Erhalt und Pflege und kennen den Beitrag historischer Gärten zur Förderung der Biodiversität.

Inhalt

Ganztägige Fortbildung, mit Vorträgen und Fachbesuchen: Recht und Organisation der Gartendenkmalpflege in der Schweiz (Brigitte Frei-Heitz, Denkmalpflegerin Kanton Basel-Land, Kunsthistorikerin); Praxis der Denkmalpflege (Dr. Johannes Stoffler, Landschaftsarchitekt, Mitglied der Arbeitsgruppe ICOMOS). Historische Gärten der Ostschweiz (Roman Häne, Landschaftsarchitekt in St. Gallen). Nachmittags: geführter Rundgang in historischen Gärten in Heiden (bis 15 Uhr 30).

Zielgruppe

Planer, Abteilungsleiter in grünen Aemtern, Gruppenleiter, Vorarbeiter

Kursleitung


Kursort

Noch unbekannt

Anmeldeschluss

17. August 2019

Ort Datum Anmeldung
Noch unbekannt
05. September 2019 Anmelden