Kinder im Stadtraum

Kurzporträt der Arbeitsgruppe

Das Thema «Spielen und Bewegung von Kindern im Freiraum» soll von der VSSG zeitgemäss und zukunftsweisend behandelt werden. Die Gründungssitzung der AG fand im Juni 2018 in Neuchâtel statt. Die Arbeitsgruppe Spielplatzsicherheit hat mit derselben Sitzung ihre Arbeit offiziel beendet. Bei jedem Treffen der Gruppe wird ein Projekt oder eine Institution besucht und anschliessend findet die Arbeitssitzung statt.

Die erste Aktion der neuen Arbeitsgruppe war die Erstellung einer Materialsammlung zum Thema Kinderspiel heute, die regelmässig aktualisiert wird. Die Gruppe definiert sich als «Vernetzungsstelle» der verschiedenen Berufe, die sich mit dem Thema beschäftigen (Grüne Ämter, Schulämter, Landschaftsarchitekten, Städtebauer, andere Gestalter, Pädagogen, Soziologen, usw.). Die detaillierten Ziele, die Strategie und die Aktionen werden an den kommenden Sitzungen definiert. Weitere Mitglieder sind gerne willkommen.

Materialsammlung zum Thema Kinderspiel und Stadtraum

Mitglieder der Arbeitsgruppe

Nadja Birbaumer, Neuchâtel
Marco Kohler, Lugano
Reiner Klein, Basel
Andrea Weber, Dübendorf
Claudio Läng, Luzern
Lara Cataldi, (SEVE Genève)
Petra Meyer-Deisenhofer (SPADOM Lausanne)
Stéphanie Perrochet ( Service des parcs et promenades, Neuchâtel)
Corinne Rochat (Pro Juventute, Lausanne)
Petra Stocker (Pro Juventute, Zürich)
Corinne Ryf, (Pro Juventute, Lausanne)
Isabel Zander (Grün Stadt Zürich)

Kontakt

Arbeitsgruppenleitung: Stéphanie Perrochet, VSSG, Stadt Neuenburg, stephanie.perrochet@ne.ch

Weitere Informationen

Arbeitsgruppe Spielplatzsicherheit (bis Ende 2017)