Tag des Friedhofs 2019

Führungen und Veranstaltungen am 14. oder 21./22. September

 

Dieses Jahr gibt es keine Veranstaltungen in der Romandie.

Veranstaltungen in der deutschsprachigen Schweiz:

 

3006 Bern

21. September 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Schosshaldenfriedhof: ZEIT LOS LASSEN - Poesie am Ort der letzten Ruhe

Der Friedhof ist Ruhestätte, ein Ort der Trauerbewältigung, aber auch ein Erholungs- und Lebensraum. Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungstour. Dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller und Schauspieler Matthias Zurbrügg. Stündliche Führungen zu den verschiedenen Grabarten und den Persönlichkeiten auf dem Schosshaldenfriedhof. 10.00, 12.00, 14.00 Uhr Vernissage der Ausstellung ZEIT LOS LASSEN - Poesie am Ort der letzten Ruhe, inszenierte Worte und Spaziergänge von und mit dem Künstler (mes:arts).

190921_TdF_Bern-Programm-2019  [PDF, 3.00 MB]

          Veranstalter: Stadtgrün Bern, Schosshaldenfriedhof, Ostermundigenstrasse 116
          Kontaktperson: Simon Zwygart, Friedhofleiter, +41 (0)31 321 23 02,
          schosshaldenfriedhof@bern.ch

 

3600 Thun

21. September 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Stadtfriedhof Thun

Führungen mit Vorstellungen unterschiedlicher Grabarten und Informationen zu Geschichtlichem sowie der friedhofseigenen Pflanzenproduktion. Eine Kinderführung, und Vorstellung der Technik (auch Sargversenkungen) sind ebenfalls vorgesehen. Genauere Informationen beim Veranstalter.

          Veranstalter: Stadtgrün Thun / Industriestrasse 2, Postfach 145, 3602 Thun
          Kontaktperson: Herr Sascha Franke, +41 (0)33 223 83 66, sascha.franke@thun.ch


4125 Riehen / Basel

21. September 2019, 10.00 bis 15.00 Uhr

Friedhof am Hörnli

Die Stadtgärtnerei Basel öffnet am nationalen «Tag des Friedhofs» die Pforten des Friedhofs am Hörnli und lädt zu mehreren Entdeckungstouren ein. Auf diversen Führungen durch den Friedhof sowie dank der einzigartigen «Sammlung Hörnli» erfahren Sie viel Wissenswertes über die Gestaltung der Grünanlage, die Kunst vor Ort sowie die einzelnen Grabarten und deren Geschichten.

190921_TdF_programm_Basel2019  [PDF, 3.00 MB]

          Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel / Hörnlistrasse 70, 4125 Riehen
          Kontaktperson: Frau Anja Bandi, +41 (0)61 605 21 15, anja.bandi@bs.ch

 

6015 Luzern

21. September 2019, 13.30 bis 15.30 Uhr

Der «neue» Friedhof Luzern Reussbühl

Der Friedhof Reussbühl befindetn sich an der Obermättlistrasse, gleich neben der schmucken römisch-katholischen Kirche St. Philipp Neri Reussbühl. Der Friedhof steht in engem Bezug zur Kirche und hat als Gesamtanlage einen hohen historischen Wert. Die mehreren kleineren Rasenflächen sind im Besitz der Stadt Luzern und wurden in den letzten Monaten umgestaltet und aufgewertet.

190921_TdF_Luzern-Programm-2019  [PDF, 2.00 MB]

          Veranstalter: Stadtgärtnerei Luzern / Friedhof, Friedentalstrasse 60, 6004 Luzern
          Kontaktperson: Pascal Vincent, +41 (0)41 240 09 67, pascal.vincent@stadtluzern.ch

 

6210 Sursee

21. September 2019, 16.30 bis 18.00 Uhr

Friedhof Dägerstein: vom Armen- und Fremdenfriedhof zur Begräbnisstätte für alle

Führung mit Marcel Büeler, Friedhofverwalter und Georges Zahno, Stadtführer. Nach der letzten Pestepidemie von 1627 bis 1629 war der alte Friedhof rund um die Stadtkirche St. Georg zu klein geworden. Wohl deshalb legte man 1636 auf dem Dägersteinfeld einen Friedhof für Fremde, Arme und Kinder an. Seit 1803 ist der Friedhof allgemeine Begräbnisstätte der Stadt. Auf dem Rundgang entdecken wir kunstvolle Grabdenkmäler, berührende Inschriften und liebevoll gepflegte Gräber. Dabei erfahren wir spannende Details über die Friedhofsorganisation, über Bestattungsarten und technische Einrichtungen.

          Veranstalter: Stadt Sursee, Friedhofverwaltung, Centralstrasse 9, 6210 Sursee
          Kontaktperson: Marcel Büeler, +41 (0)41 926 91 10, Marcel.Bueeler@stadtsursee.ch


6330 Cham

21. September 2019, 10.00 bis 12.00 Uhr

Friedhof Cham, Besuch beim Bildhauer mit anschliessendem Apéro

Auf dem Friedhof Cham befinden sich zahlreiche hervorragend gestaltete Grabmale. Am Tag des Friedhofs besteht die Möglichkeit dem Bildhauer bei seiner Arbeit "über die Schulter" zu schauen. Was steckt hinter dem fertigen Grabmal ? Was wird bei der Gestaltung und Herstellung beachtet ?

190921_TdF_Programm-Cham_2019  [PDF, 193 KB]

          Veranstalter: Friedhofkommission Einwohnergemeinde Cham, Obermühlestrasse 25
          Kontaktperson: Markus Schuler, +41 (0)41 723 87 92, markus.schuler@cham.ch

 

6331 Hünenberg

21. September 2019, 13.30 Uhr

Waldfriedhof

Führung und Referat über die Entstehung des Hünenberger Wsldfriedhofs.

190921-TdF_Huenenberg-waldfriedhof-flyer  [PDF, 1.00 MB]

          Veranstalter: Verein Hü+ zusammen mit der Gemeindeverwaltung
          Chamerstrasse 11,  6331 Hünenberg
          Kontaktperson: Urs Felix, +41 (0)41 784 44 54, urs.felix@huenenberg.ch

 

8000 Zürich

21. September 2019, Veranstaltungen zwischen 5.45 und 17.00 Uhr

Führungen und Veranstaltungen in verschiedenen Friedhöfen zu unterschiedlichen Themen

Verschiedene Zürcher Friedhöfe öffnen am Tag des Friedhofs ihre Tore und laden interessierte Besuchende zu spannenden und vielfältigen Rundgängen ein. Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungstour zu unseren vielfältigen Grabtypen, erfahren Sie, wieso Amphibien unsere Unterstützung benötigen und lassen Sie sich von den Klängen des Orgelspiels verzaubern.

Programm aller Zürcher Friedhöfe:
190921_TdF_Zuerich-Programm_2019  [PDF, 2.00 MB]

          Veranstalter: Bestattungs- und Friedhofamt der Stadt Zürich und Grün Stadt Zürich, Stadthaus,
          Stadthausquai 17, 8001 Zürich
          Kontaktperson: Frau Canan Wild, +41 (0)44 412 31 85, canan.wild@zuerich.ch

 

8153 Rümlang

21. September 2019, 10.00 bis 12.00 Uhr

Friedhof Rümlang: Grabmalkunst über die Zeitepochen

Bei einem geführten Rundgang werden wir von einem Steinbildhauer näheres über die Gestaltung der Grabmäler erfahren. Wir sehen, welche Trends in den verschiedenen Zeitepochen vorherrschten und dürfen entdecken, wie Grabmäler heute zu persönlichen Erinnerungen an die Verstorbenen werden. (Zeitplanung: 10.15 Uhr Begrüssung, 10.30 Uhr Rundgang, 11.45 Uhr Ende Führung, 12.00 Uhr Apéro)

          Veranstalter: Gemeindeverwaltung Rümlang, Friedhof und Bestattungsamt, Glattalstrasse 201
          Kontaktperson: Werner Bürgler, +41 (0)44 817 75 55, werner.buergler@ruemlang.ch

 

8200 Schaffhausen

22. September 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Waldfriedhof Schaffhausen

Dieses Jahr lautet das Thema der Veranstaltung «Vom Umgang mit dem Tod in der Kunst». Vorträge, Musik, Führungen und Rundgänge, eine Fotoausstellung und Filmpräsentation bringen Beiträge und regen zum Nachdenken an.

190922_TdF_Schaffhausen-Detailprogramm  [PDF, 1.00 MB]

          Veranstalter: Grün Schaffhausen, Rheinhardstrasse 6
          Kontaktperson: Konrad Bruderhofer, +41 (0)52 632 56 52, konrad.bruderhofer@stsh.ch

 

9000 St. Gallen

14. September 2019 

Eröffnungsfeier Abschiedsraum und Aufbahrungsräume auf dem Friedhof Feldli

Der Friedhof Feldli ist einer der beiden grossen Friedhöfe der Stadt St. Gallen. In den letzten Monaten wurden Räumlichkeiten umgebaut und mit der Umnutzung des alten Krematoriums konnte ein Abschiedsraum geschaffen werden. Damit bestehen würdevolle und zeitgemässe Möglichkeiten für den Abschied von verstorbenen Personen im heutigen gesellschaftlichen Umfeld.

190914_TdF-Programm_StGallen  [PDF, 48.0 KB]

          Veranstalter: Hochbauamt und Stadtgrün St. Gallen
          Kontaktperson: Stadtgrün, Susi Rehsteiner, Neugasse 1, 9004 St. Gallen
          +41 (0)71 224 55 85, susi.rehsteiner@stadt.sg.ch

 

Seite aktualisiert am 13.9.2019